Objekt-Nr: 1601: Areguá, 2,8 ha Finca mit Haus VB 169.000.– Euro


Rustikale Residenz im charmanten Areguá

In absolut ruhiger Randlage, an einer Dorfstraße, liegt dieses sehr rubust erbaute Haus aus den 90er Jahren.
Die deutschen Eigentümer ließen das Objekt aus schweren Natur-Bruchsteinen, Naturziegeln und massivem Hartholz bauen.
Das Haus verfügt über ein schattiges Schwimmbad und über einen großen Garten mit nahezu allen Obstsorten.





Weitere 2 Hektar werden derzeit als Weide genutzt. Das schöne Anwesen ist daher hervorragend geeignet für einen kleinen Selbstversorgungsbetrieb mit einigen Kühen, Pferden, Hühnern usw., oder als enorm preiswertes Bauland in bester Ortsrandlage!

Die massiven Außenwände wurden aus dicken Bruchsteinen (wie Abb. unten) und aus Naturziegeln hergestellt, welche ein mächtiges und unverwüstliches Gebälk aus Lapacho-Holz tragen. Lapacho gehört zu den härtesten und besten Hölzern der Welt. Es ist deutlich schwerer als Eiche. Bis in die achtziger Jahre hinein wurden in Paraguay neben Dachbalken auch Möbel, Geländer und Brüstungen (Abb. unten) aus dem wertvollen Lapacho-Holz angefertigt. Heute wäre ein Dachstuhl aus diesem Hartholz kaum mehr zu bezahlen...

 










Gebaut wie eine Festung...


So baute man früher Burgen und Stadtmauern!

Das Dachgebälk wurde aus Lapacho-Holz (Ipé) erstellt (heute unbezahlbar (!) Lapacho, ist eines der härtesten und dauerhaftesten Harthölzer der Welt. Es ist außerordentlich dicht, hart und schwer – über 1 Tonne pro m3! Lapacho ist 100% widerstandsfähig gegen Fäulnis und Schädlinge und es zählt zu den biologisch sehr gesunden Hölzern.

Das Haus verfügt über vier Schlafzimmer, zwei Bäder (mit Badewanne), ein Wohnzimmer mit einem wuchtigen Kamin und über eine Einbauküche. Auch das Schwimmbad wurde sehr massiv gebaut. Dazu gibt es eine rustikale Grillecke (das sogenannte Quincho) im Garten.

Alles in absolut ruhiger Lage. Busse, Taxis usw. an der nahen Hauptstraße, die direkt am unteren Grundstücksrand vorbeiführt. Man erreicht das Haus über ein Portal an der Hauptstraße (gute 250 m oberhalb in ruhiger Lage) oder über einen kleinen Nebenweg, der ebenfalls zum Haus führt. Ärztliche Versorgung, Bank, große Supermärkte, Restaurants, Pizzerias, Schulen usw. alles in rund 5 Auto-Minuten zu erreichen.

 

Daten, Fakten und Details:


Das Objekt wird aus gesundheitlichen Gründen vom (gehbehinderten) deutschen Besitzer verkauft.
Eine Finca, die praktisch mitten im Ort liegt, ist eine echte Seltenheit.
Ein ruhiger Seitenweg (ca. 250 m) führt zum Eingangsportal und dem dahinter liegenden Garten und Wohnbereich.
Bio-Anbau, Tierzucht, Geflügel, Pferde, Mietbungalows in einer eigenen Wohnanlage – hier ist alles machbar!

1.
Haupthaus:

Der Wohnbereich (auf dem Plan rechts) hat ein großes Schlafzimmer mit Ankleideraum und Bad (en-suite).
Ferner gibt es einen Hauswirtschaftsbereich (Waschen, Bügeln usw.) und ein Zimmer, das derzeit als Medienraum genutzt wird (TV, Video, Hifi)
sowie eine Einbauküche mit Esszimmer. Vom überdachten Carport führt eine Tür in eine Speise- / Vorratskammer
von wo aus man die Küche erreicht. Also perfekt, um nach dem Einkaufen seine Utensilien ins Haus zu schaffen.
Ganz rechts auf dem Plan (nach dem Wohn- Kaminzimmer befindet sich die vollkommen überdachte Wohnterrasse.










Foto-Show




Wieder nach oben   –   Andere Objekte ansehen


Copyright 2017 by hwk-MediaVision, Paraguay